Standard und Latein

DAT Deutsche Tanzschulmeisterschaft

DAT Deutsche Tanzschul Meisterschaft 2017

Standard und Latein für Tanzschulpaare (offen für alle Tanzschulen BDT, ADTV…..)

am Samstag 17. Juni 2017   

Hobby und Rising Star Standard, SupaLeague Standard

HobbyLeague und Rising Star Latein, SupaLeague Latein   

Erste Runde  17.6.2017 Mozartsaal

DAT Deutsche Standard Meisterschaft 9.00 Uhr

Gemeinsamer Einmarsch

DAT Deutsche Latein Meisterschaft

 

Anmeldung press the Button

imagesCA3R48SQ

Anmeldeschluss 01.6.2017

Turniereröffnung und Begrüßung: 09:00 Uhr Mozartsaal

Tanzschulpaare der Hobby-  Rising Stars und SupaLeague (Sportklasse ) werden  in den  Standard- und Lateinamerikanischen Tänzen in verschiedenen Altersklassen um den begehrten Titel des Meisters antreten.

HobbyLeague
3 Tänze pro Disziplin – KEINE Turnierkleidung erlaubt!

Standard: Langsamer Walzer (LW) / Tango (TG) / Quickstep (Qu)
Latein: Cha Cha Cha (CCC) / Rumba (Rba) / Jive (Ji)

Rising-Star
4  Tänze pro Disziplin – mit oder ohne Turnierkleidung

Standard: Langsamer Walzer / Tango / Quickstep / Wiener Walzer
Latein: Cha Cha Cha / Rumba / Jive / Samba

SupaLeague (Sportklasse)

5  Tänze pro Disziplin – Turnierkleidung oder auch ohne

Standard: Langsamer Walzer / Tango / Quickstep / Wiener Walzer / Slowfoxtrott
Latein: Cha Cha Cha / Rumba / Jive / Samba / Paso Doble

„Entscheidend für die Zugehörigkeit zu einer Altersklasse ist das Geburtsdatum des älteren Partners. Das
Geburtsjahr ist entscheidend, nicht der Geburtstag.“

Startklasse: HobbyLeague / Rising Star / SupaLeague

  • bis einschließlich 15 Jahre
  • bis einschließlich 18 Jahre
  • bis einschließlich 25 Jahre
  • bis einschließlich 35 Jahre
  • bis einschließlich 47 Jahre
  • bis einschließlich 59 Jahre
  • ab 60 Jahre

Die Turniere werden nach den Regeln des BDT / DAT durchgeführt.